Psychotherapie und Hypnose | Hypnose & Hypnosetherapie Berlin
17796
post-template-default,single,single-post,postid-17796,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive

Psychotherapie und Hypnose

Viele Menschen kommen in meine Praxis, weil sie sich zusätzlich zu ihrer krankenkassenbezahlten Psychotherapie durch Hypnose unterstützen lassen möchten.

 

Das ist grundsätzlich eine gute Idee.

Diese Menschen fühlen, dass sie in der Psychotherapie nicht auf die Weise Fortschritte machen, die sie sich wünschen, oder dass ihnen die Psychotherapie zu diffus ist (“wir reden viel, ich weiß aber nicht so richtig, was es bringen soll”).

Einige dieser Menschen sind auch vollkommen zufrieden mit ihrer Psychotherapie, wollen jedoch eine ergänzende Unterstützung durch Hypnose.

 

Die Hypnosetherapie ist durch ihr komplementäres Herangehen meist eine sehr gute Ergänzung, und steht gleichzeitig für sich als Therapieform, die wissenschaftlich erwiesenermaßen gute Ergebnisse liefert.

 

Hypnosetherapie ist eine Therapieform, die 

  • pragmatisch mit dem jeweiligen Problem umgeht und Lösungen sucht, anstatt lange und ausführlich das Problem zu besprechen

 

  • Menschen Tools in die Hand gibt, mit denen sie besser durch das Leben kommen, zum Beispiel in Form von Audioaufnahmen für zuhause, anstatt sie über Monate oder Jahre an einen Therapeuten zu binden

 

  • klientenzentriert und passgenau arbeitet, anstatt mit kiloschweren Theoriebüchern alles Gute aus den Klienten zu treiben. Es gibt in unserer Praxis weder vorgefertigten Skripte noch vorgefertigte Meinungen über Sie und Ihr Problem

 

  • kurzzeittherapeutisch arbeitet und schnelle Lösungen anstatt langatmige und undurchsichtige Therapieabläufe anstrebt. Durch die Lösungsorientierung und durch die Arbeit mit dem Unbewussten verzeichnen wir oft schnelle Erfolge.

 

Wir empfehlen durchaus, verschiedene Psychotherapie Formen auszuprobieren, und Hypnose kann eine Variante davon sein.

 

Psychotherapie Hypnose

Menschen lassen sich oftmals von Hypnosetherapie unterstützen, wenn sie

  • das Gefühl haben, sie kommen in ihrer Therapie nicht weiter

 

  • das Gefühl haben, sie brauchen alltagstauglichere Unterstützung und konkrete Hilfe

 

  • etwas Neues ausprobieren wollen, weil sie spüren, dass da “noch etwas ist”

 

  • sehr rational sind und intuitiv wissen, dass es sich lohnt, auch jenseits des Kopfes nach Antworten zu suchen

 

  • alte Gefühle aufdecken wollen

 

  • mit dem inneren Kind arbeiten wollen

 

  • Performance und Leistungshypnosen erleben wollen, die in der klassischen problemzentrierten Psychotherapie nicht angeboten werden

 

Sind Sie neugierig geworden?

Sie können mich kostenlos in meinem Minikurs kennenerlernen

kostenlose hypnose

 

Oder Sie melden sich für ein Vorgespräch zu einer Stunde in Berlin oder online

Rufen Sie an

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

  • Google Reviews

    Kathrin Keller

    ★★★★★

    5 Sterne bei 14 Bewertungen. 31 anzeigen

    ×
  • ×