Erste Schritte | Hypnose & Hypnosetherapie Berlin
47
page-template-default,page,page-id-47,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.7.0,vc_responsive
 

Erste Schritte

Fragen Sie sich jetzt vielleicht, wie es weitergehen könnte, um eine Hypnose, Hypnotherapie oder Hypnosetherapie in meiner Praxis in Berlin zu beginnen?

 

Meist geht einer ersten Stunde, ob Hypnose oder Hypnosetherapie ein ausführliches Beratungsgespräch am Telefon voraus, indem wir uns gegenseitig kennen lernen und alle offenen Fragen geklärt werden können.

Die Hypnose hat trotz wissenschaftlich fundierten positiven Ergebnissen einen ambivalenten Ruf in Bevölkerung. Ich bin sicher, dass es offene Fragen gibt!

Menschen kommen mit sehr unterschiedlichen Anfragen zu mir, ihre Probleme existieren seit unterschiedlich langer Zeit und durch ihre bisherige Lebenserfahrung bringen sie mehr oder weniger gute Voraussetzungen für die entspannenden Teile der Hypnose mit.
All das hat Einfluss auf unser Vorgehen und auf die Zeit, die wir brauchen, um in der Hypnose und der Hypnosetherapie nachhaltige Erfolge zu erzielen.

In der ersten Stunde werden Sie meist schon Ihre erste Trance erleben – doch keine Angst, dies ist ein zutiefst entspannendes und oft beglückendes Erlebnis. Keinenfalls hat die moderne Hypnose und Hypnosetherapie etwas mit bewusstlosen, willenlosen Zuständen zu tun!

Es geht hier mehr um ein Loslassen und Entdecken. Ich helfe Ihnen Türen zu öffnen, die Sie dann betreten oder nicht, ganz wie Sie wünschen, denn: Jede Hypnose ist Selbsthypnose. Sie und Ihr Unbewussten entscheiden.

Trancefähigkeiten, die mir meine Arbeit erleichtern sind z.B.:

– das Beherrschen einer effektiven Entspannungsmethode
– das Sehen von inneren Bildern
– Vertrauen
– Entdeckergeist

In der ersten und meist auch in den folgenden Stunden mache ich eine MP3-Aufnahme der Trance. Diese schicke ich Ihnen zu, so dass Sie zuhause üben können und die darin enthaltenen Suggestionen sich verstärken.
Es hat sich gezeigt, dass Klienten, die selbst üben, schneller Fortschritte machen als Klienten, die sich zwischen den Sitzungen nicht mit Hypnose beschäftigen.

Wir vereinbaren das weitere Vorgehen dann von Sitzung zu Sitzung.

Manche Coachings sind nach 3 Stunden abgeschlossen, Therapien können selbstverständlich mehr Zeit in Anspruch nehmen.
Dennoch haben Sie jederzeit die Möglichkeit aus und – nach Kapazität – wieder einzusteigen.

Es ist mir wichtig, dass Sie selbst Taktgeber ihres Lebens werden, und das auch und zuallererst in der Therapie.

Ich unterstütze Sie dabei mit Hypnose und Hypnosetherapie , ganz wie Sie es wünschen!

  • Google Reviews

    Kathrin Keller

    ★★★★★

    5 Sterne bei 14 Bewertungen. 31 anzeigen

    ×
  • ×