(Deutsch) Was tun gegen die Winterdepression - Hypnose & Hypnotherapie Berlin
16537
post-template-default,single,single-post,postid-16537,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-11.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.3,vc_responsive
Winterdepression

(Deutsch) Was tun gegen die Winterdepression

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Was kann man tun, wenn die Tage kürzer, die Nächte länger werden oder der Winter einfach nicht zuende gehen will und sich eine Winterdepression einschleicht?

Auch wenn eine ausgewachsene Depression in die Hände von Fachleuten gehört, ist es doch so, dass eine Veränderung im Lebensstil Symptome einer Winterdepression abschwächen kann.

Ich möchte hier gerne darauf eingehen, welche Möglichkeiten es für den einzelnen gibt, sich selbst effektiv zu helfen, wenn der Winterblues naht.

Wie bei allen echten psychischen Störungen ist es auch hier besonders hilfreich, die nahende Depression frühzeitig zu erkennen.

So kann auch frühzeitig gegengelenkt werden und die Balance des Systems wieder hergestellt werden.

Wichitge Hausmittel bei aufkommender Winterdepression sind:

– Einnahme von Vitamin D3

– eine bunte und frische Ernährung

– Bewegung und Erholung

– der Einsatz einer Tageslichtlampe

– Abwechslung im Alltag

 

Depressionen, die sich durch Antriebslosigkeit und Niedergeschlagenheit auszeichnen, können insbesondere dann körperliche Ursachen haben, wenn sie regelmäßig in der dunklen Jahreszeit auftreten.

Wenn der Verdacht besteht, dass das fehlende Licht einen Teil der Ursache ausmacht, empfiehlt sich die Einnahme von Vitamin D3 (erhältlich in der Apotheke).

Zusätzlich kann einfach und ohne große Umstände eine Therapie mit einer Tageslichtlampe begonnen werden.

Dazu einfach jeden Morgen 30 Minuten vor die Lampe setzen.

Wer bunt und abwechslungsreich isst, also bevorzugt viel Frisches, der läuft weniger Gefahr, einen Mangel an bestimmten Nährstoffen zu entwickeln, die dann wiederum bestimmte Körperprozesse be- oder verhindern, die das natürlich Gleichgewicht von Körper und Seele erhalten sollen.

Mehr Infos hier.

Oftmals fehlt im Winter nicht nur das Licht sondern auch die frische Luft und die Bewegung, daher sollte sich jeder angewöhnen, sich auch in der dunklen Jahreszeit regelmäßig zu bewegen und dem Körper die Gelegenheit zu geben, sich auf natürlich Art zu erfrischen.

 

No Comments

Post A Comment