Die vier grundsätzlichen Fragen in vielen schamistischen Gesellschaften weisen auf Klang - wir wir ihn u.a. in Klangheilung und Klangmassage nutzen - als Mittel der Harmonisierung der Seele


Gabrielle Roth, Begründerin der 5 Rhythmen Methode, die es erleichtert, den eigenen Tanz wiederzufinden und die Schwingung der Musik über den Tanz in den Körper zu leiten, drückt es folgendermaßen aus:

"In many shamanic societies, if you came to a shaman or medicine person complaining of being disheartened, dispirited, or depressed, they would ask one of four questions. When did you stop dancing? When did you stop singing? When did you stop being enchanted by stories? When did you stop finding comfort in the sweet territory of silence? Where we have stopped dancing, singing, being enchanted by stories, or finding comfort in silence is where we have experience the loss of soul. Dancing, singing, storytelling, and silence are the four universal healing salves."

"In vielen Gesellschaften fragen die Medizinmänner oder Schamanen eine dieser vier Fragen, wenn du dich mutlos, deprimiert oder niedergeschlagen an sie wendest:
Wann hast du aufgehört zu tanzen?
Wann hast du aufgehört zu singen?
Wann hast du aufgehört, dich von Geschichten verzaubern zu lassen?
Wann hast du aufgehört, Trost im süßen Land der Stille zu finden?
Wo wir aufgehört haben zu tanzen, zu singen, uns von Geschichten verzaubern zu lassen und Trost im süßen Land der Stille zu finden, verlieren wir unsere Seele. Tanzen, Singen, Geschichtenerzählen und Stille sind die vier universellen Linderung bringenden Heilsalben."

Wir nutzen in den Klangmassagen und Klangheilungen in meiner Praxis in Berlin das Wissen der Alten, um die Schwingung der Musik wieder in den Körper und um Geist und Seele in Einklang zu bringen.
zurück